• Marion Baumann

"Eine glückliche Fügung des Schicksals"

Weingut Klaus Hilz aus Dirmstein in der Pfalz zu Gast bei Weinkampf in Bretten


Klaus Hilz aus Dirmstein in der Pfalz führt das Weingut bereits in 4. Generation
Klaus Hilz aus Dirmstein in der Pfalz führt das Weingut bereits in 4. Generation


Das Genusskontor WeinKampf in Bretten präsentiert im Monat November das Weingut Hilz aus Dirmstein in der Pfalz mit Winzer Klaus Hilz, der das Weingut bereits in 4. Generation führt.


Highlight der Präsentation des "Winzer des Monats" ist die WINZER-PARTY am 11. November bei WeinKampf in Bretten, Am Gaisberg 4. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Teilnahme ist begrenzt. Im Fokus stehen hierbei die hervorragenden Weine des pfälzer Traditions-Winzerbetriebs. Sieben Weine seines Weinguts präsentiert Winzer Klaus Hilz aus Dirmstein in der Pfalz, live vor Ort im Verkaufsraum des Genusskontors WeinKampf in Bretten. Beigleitet werden die Weine von badischen und pfälzer Tapas, die liebevoll zubereitet werden. Preis: 25 €/Person. Ein genussvoller Abend für Gaumen und Kehle. Teilnehmerzahl begrenzt.


Im warmen und trockenen Klima der Pfalz liegt unser Weingut mitten im historischen Winzerdorf Dirmstein. Geschützt durch den Pfälzer Wald und gesegnet mit über 1.800 Sonnenstunden im Jahr, findet man hier eine der wärmsten Regionen Deutschlands. Und noch mehr! Die umliegenden leichten Hügel bergen einen wahren Schatz: Es sind die fruchtbaren Böden aus Löß, Lehm und Kalk, die für uns Winzer so kostbar sind. Hier gedeihen die besten Weine Deutschlands.

LAGEN Dirmsteiner Mandelpfad, Dirmsteiner Herrgottsacker, Laumersheimer Steinbuckel, Laumersheimer Kapellenberg, Freinsheimer Goldberg


REBSORTEN ROT Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, Merlot, Dornfelder, Portugieser, St. Laurent

REBSORTEN WEISS Riesling, Chardonnay, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Scheurebe, Silvaner, Auxerrois, Sauvignon blanc, Gewürztraminer



Winzer sein zu dürfen und das noch in der Pfalz, ist eine glückliche Fügung des Schicksals.

ÜBER KLAUS HILZ

Klaus Hilz hat 1989 das Weingut von seinem Vater übernommen und führt es nun in 4. Generation. Seine authentische, klare Art, steht für einen ebensolchen Wein. Kunden schätzen sein lebendiges Gemüt.




42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen